Doppelkopf-Anwender-Forum

Spielstärke
Started by Doehn
Last post: 31.01.2012 , 18:46

1. Posted by: Doehn
Posted on: 09.08.2011 , 17:04
Ich test jetzt CK Doppelkopf seit ein paar Tagen in der Demodownloadvariante. Mit ist folgendes aufgefallen:

1. Die Spielstärke der Computerspieler ist sehr gering.
2. Die Armut ist nur bedingt zu definieren, z.B. 3 Trumpf + Fuchs sollte meiner Meinung nach auch Armut oder Abgabe sein.

Meine Frage jetzt. Ist die Vollversion eine andere Version? Mache ich was falsch bei den Einstellungen? Vielleicht kann mir einer eine Antwort geben.

Danke im Voraus.


2. Posted by: webmaster
Posted on: 11.08.2011 , 22:42
Die Vollversion unterscheidet sich diesbezüglich nicht von der Testversion.
Die Armut ist gemäß der üblichen Regel (weniger als 3 Trümpfe) definiert.


3. Posted by: Doehn
Posted on: 12.08.2011 , 08:50
Hallo Chris,

vielen Dank für Deine Antwort.

Armut, gibt es sicher unendlich viele Varianten, wie vieles bei Doppelkopf. Hier einige:

3 Trumpf aber davon aber kein Fuchs
5 Neunen

Nochmals auf die Spielstärke zu kommen:

Ich bin Vorhand und spiele im laufenden Spiel z.B. einen Nicht Trumpfkarte es ist nicht der erste Stich in dieser Farbe. Wenn der Computer mein Mitspieler ist und direkt im Anschluß legen muß, dann wählt er immer einen hohen Farbenwert.
Ist der Computer mein Mitspieler und wird meine Farbe vom Nachbarn gestochen, dann geht mein Computermitspieler nur knapp über den Stich, so dass die Hinterhand dann regelmäßig übernehmen kann.

Solche Verhaltensweisen sind sehr häufig zu beobachten.

Was können Sie mir hierzu sagen.

Viele Grüße und Danke im Voraus.


4. Posted by: Doehn
Posted on: 16.08.2011 , 15:34
Mein Testfazit das Spiel im Downloadmodus:

Eine so schwache Spielstärke der Computermitspieler nervt. Ich werde das Spiel sicher nicht kaufen.

Schade.


5. Posted by: hauy13
Posted on: 31.01.2012 , 18:46
da muss ich mal nachhaken...gibt es hier wirklich keine Antworten zu den fragen die Spielstärke der Computer betreffend?

- - - - - - - - - - - -

www.ck-spiele.de
©2000 All rights reserved. Printed with permission.